studenten augsburg

augsburg
infraplan münchen
2009
1.preis

studentenwohnheim mit 200 wohnungen im silbermannpark in augsburg
bauherr infraplan gmbh, münchen
wettbewerb 2009 1.preis

die vorhandene und vorgegebene städtebauliche situation mit punkthäusern und einer lärmschutzbebauung in form von T-häusern zur bahnlinie hin wird für die neuplanung eines studentenwohnheims mit ca. 200 wohnplätzen beibehalten.
die äussere erschliessung aller studentenhäuser erfolgt konsequent von der zentralen erschliessungsachse über überdeckte eingangsbereiche in die jeweiligen häuser. von der parkierungszone auf der nordseite des lärmschutzriegels können die treppenhäuser über untergeordnete zugänge erreicht werden.
die innere erschliessung ermöglicht durch die ausbildung eines laubenganges über alle geschosse und häuser auf der bahn zugewandten seite eine optimale reaktion auf lärmproblematik der bahntrasse, eine einfache interne kommunikation zwischen den studentenhäusern und eine barrierefreie erschliessung aller geschosse über nur einen aufzug im turmbau (unter- bis 8. obergeschoss).
die aussenanlagen können in der vorhandenen gestaltungssprache unter berücksichtigung der studentischen bedürfnisse (gemeinschaftsterrasse in haus 17, oberirdische fahrradstellplätze) weitergeführt werden.