kita lindenkreuz

manching
markt manching
2012
BGF 720m²
LPH 1-9

neubau von drei kinderkrippengruppen in holzbauweise in manching
bauherr marktgemeinde manching I landschaft kindhammer landschaftsarchitekten
baukosten KG 300+400 1,3 mio euro I hauptnutzfläche 720 m² I bruttorauminhalt 3.560 m³ I realisierung 2011 – 2012 I lph 1-9
bauherrenpreis 2013 in der kategorie “öffentliche bauten” des forum für baukultur

um den betreuungsbedarf für krippen- und kindergartenkinder für die marktgemeinde zu decken, wurde ein systemgrundriss in holzrahmenbauweise entwickelt, der es ermöglicht an verschiedenen standorten der gemeinde kindertageseinrichtungen zu erstellen.

nach fertigstellung der ersten kindertagesstätte 2011 im altenfeld wurde nun die zweite kindertagesstätte realisiert.
aus einem bunten und niedrigen baukörper, der die nebenfunktionen beherbergt, ragen die verputzten gruppenräume heraus und bilden vor jeder einzelnen gruppe individuelle höfe.
die beiden baukörper verschränken sich jeweils so, dass, im flurbereich überhöhte farbige lichträume entstehen, die jeder gruppe ihre eigene individualität geben.
in den gruppen erschliesst eine kleine treppenschlucht eine spielgalerie, von welcher über einzelne fenster wiederum für die kinder der flur einsehbar ist.

das gebäude ist in vorgefertigter holzrahmenbauweise erstellt und überschreitet bezogen auf die transmissionswärmeverluste die ENEV 2009 um ca. 30 prozent.
der heizenergiebedarf wurde durch anschluss an das bestehende heizkraftwerk des benachbarten schulzentrums gedeckt. eine be- und entlüftungsanlage
mit wärmerückgewinnung führt zu einer erheblichen reduzierung der lüftungswärmeverluste.