ackermannbogen

münchen
gwg münchen
2013
BGF 9.550m²
LPH 2-5

neubau von 66 geförderten wohnungen mit tiefgarage in münchen ackermannbogen
bauherr GWG städtische wohnungsgesellschaft münchen mbh, münchen I landschaft kalckhoff landschaftsarchitekten
baukosten KG 300+400 9,6 mio euro I hauptnutzfläche 4.765 m² I bruttorauminhalt 30.300 m³ I realisierung 2014 – 2016 I lph 2-5
wettbewerb zuschlag VOF 1.preis

fünf geschossiger baukörper als schlussstein im ensemble des WA1 am ackermannbogen. der baukörper komplettiert in seiner horizontalen schichtung den gemeinsamen block mit supermarkt von gewofag und gwg. er orientiert sich mit seiner polygonalen westfassade und seinen sich über die gesamte gebäudelänge erstreckenden balkonen direkt zum westlichen grünzug. typologisch orientieren sich die mehrzahl der wohnungen auf die süd-west-seite. um die feuerwehr nicht auf die gemeinschaftliche sehr schmale hoffläche fahren lassen zu müssen, werden die beiden oberen geschosse um ihre längsachse an den mittig orientierten badzellen gespiegelt.